Grundstufe

Mit unserer Schule beginnt nicht der Ernst des Lebens – der Spaß geht erst richtig los! Kinder lernen Lesen, Schreiben und Rechnen und somit das selbständige Erkunden ihrer Umwelt und all der Dinge, die sie interessieren. Kinder werden mit der Schule selbstständiger und ergründen, wie sie von anderen Kindern und Erwachsenen lernen und selbigen auch etwas weitergeben können. Ein Ursprung des Wortes Lernen ist „nachspüren“, seine Hauptbedeutung hier in der LEONARDO Grundstufe.
 
In unserer Grundstufe werden Kindern im Ganztagsunterricht genügend Zeit, Anregungen und Handlungsspielräume für die optimale Entwicklung ihrer Persönlichkeit geboten. Niemand sitzt hier den ganzen Tag still, wir verstehen uns als bewegte und rückenfreundliche Schule und bieten ein mobiles Klassenzimmer an, dass durch seine Einrichtung jedem ein gern täglich besuchtes zweites Zuhause bietet. Auf dem Weg in die Schule schonen wir den Rücken ebenso, denn einen schweren Schulranzen brauchen wir nicht.

Wir bieten Ihren Kindern durch verschiedene reformpädagogische Einflüsse ein Umfeld, in dem ihr Lernprozess stark individualisiert und somit intensiviert wird. Beispiele hierfür sind der fachgerechte Einsatz von Montessori-Materialien besonders im mathematischen Bereich. Auch im Schreib- und Leselernprozess werden diese Materialien gemeinsam mit dem bewährten Konzept „Lesen durch Schreiben“ nach Jürgen Reichen und anderen aktuellen Ideen eingesetzt.

Die geringe Stammgruppenstärke mit maximal 18 Kindern in Altersmischungen der Klassenstufen 1 bis 3 garantiert die Möglichkeit individueller Betreuung und Förderung der Schüler entsprechend ihrer persönlichen Bedürfnisse. Darüber hinaus wird die pädagogisch unverzichtbare Ebene des Lernens von Gleichaltrigen optimal genutzt. Die Viertklässler besuchen unsere Schule ebenfalls in einer kleinen Lerngruppe gemeinsam mit den Klassenstufen 5 und 6.

Die Grundstufe von LEONARDO ermöglicht Ihren Kindern individuelles, eigenverantwortliches, verständnisintensives und kreativitätsförderndes Lernen.

Mittelstufe (Sekundarstufe I)

Die Mittelstufe umfasst die Jahrgänge 4-10. An der LEONARDO-Schule können bislang der Hauptschul- und der Regelschulabschluss erworben werden.

In der Mittelstufe wird durchgängig jahrgangsübergreifend gearbeitet. Die Schüler der Klassen 4-6, 7-8 und 9-10 lernen gemeinsam in Projekten, im Lernbüro sowie im Fachunterricht. Wir verbinden unterschiedliche Lernformen, um unterschiedlichen Lernertypen gerecht zu werden.

Die Rückmeldung über Lernerfolge auf allen Ebenen erfolgt in Form von Verbaleinschätzungen, durch halbjährliche Elterngespräche und ausführliche Lernberichte zum Halbjahr und Endjahr. Zudem gibt es für den Fachunterricht sogenannte Kompetenzraster, auf denen der individuelle Lernfortschritt jedes Schülers und jeder Schülerin dokumentiert wird. Zensuren gibt es ab Klasse 7. Hier werden die Schüler zunächst im Rahmen einer "Probebenotung" an die Zensurenvergabe heran geführt. Maßstab hierbei ist die individuelle Bezugsnorm.
Ab Klasse 9 orientieren sich die Noten am angestrebten Schulabschluss.

Oberstufe (Sekundarstufe II)

Mit dem Schuljahr 2014/15 hat die Qualifikationsphase der Thüringer Oberstufe begonnen. Die Schülerinnen und Schüler lernen in überwiegend altersgemischten Kursen. Kurse werden entsprechend der Thüringer Schulordung im grundlegenden und erhöhten Anforderungsniveau angeboten. Neben Englisch ist Französisch die zweite Fremdsprache. Ab dem Schuljahr 2015/16 kann an unserer Schule die Abiturprüfung abgelegt werden. In unserer Oberstufe wird in kleinen Gruppen gelernt, was eine enge und individuelle Betreuung der Schülerinnen und Schüler ermöglicht.